Herzlich willkommen möchten wir Sie auf unserer Webseite heissen.

Vielleicht wundern Sie sich über den Namen dieser Seite – gewidmet ist sie dem wohl wichtigsten Hund unseres Lebens – unserem Macho. Schon zu Lebzeiten haben wir diese Seite nach ihm benannt, denn er war einfach so etwas Besonderes. Mehr dazu unter “Macho”.

Seit Jahren züchten wir nun schon Drahthaar Foxterrier und können uns eine Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Dieser kleine, handliche, lebhafte, mutige, verspielte Geselle hat uns erobert …

Ihre Familie Duesmann
Achtung: Wir haben Welpen!!

– Geboren am 22.09.2018, 3 Rüden und 6 Hündinnen

…..  es sind noch 2 Rüden und 1 Hündin zu vergeben!

Für weitereFotos klicken Sie auf den Button “Puppies”

 

IMG_0420

 

Ist der Foxterrier der richtige Hund für mich?

Diese Frage konnten wir für uns relativ schnell beantworten mit einem deutlichen und grossen: JA !

Der Foxterrier ist von der Größe her leicht zu handeln und ist ein unerschrockener, dabei aber immer liebenswerter Hund.
Eine konsequente Erziehung ist unerlässlich, lassen sie sich die “Rudelführung” nicht aus der Hand nehmen, dann werden Sie viel Freude an diesem lebensfrohen, quirligen und stets gut gelaunten Vierbeiner haben.

Seine Freude an der Arbeit kann man fast schon als enthusiastisch bezeichnen, er wird nie müde zu arbeiten oder auch zu spielen. Seine Einsatzfreude und sein Wille ist kaum zu bremsen. Aber bei all dem ist er auch sehr anpassungsfähig und kann sich durchaus mehrere Stunden ruhig verhalten. Wir haben keine Probleme mit den Hunden auf Reisen zu gehen, auch auf einen Restaurantbesuch mit den Hunden brauchen wir nicht zu verzichten, sie verweilen geduldig und ruhig. Sie sind aufgrund ihrer Intelligenz leicht zu trainieren und auszubilden (dabei konsequent bleiben !).
Was wir besonders an diesem Hund schätzen ist seine Kinderfreundlichkeit. Wir haben es wirklich noch nie erlebt, dass einer unserer Foxterrier die Geduld mit den Kindern verloren hat.

Der Foxterrier ist ausserdem ein äusserst vitaler Hund und sehr robust und tapfer, er kann auch mal etwas “einstecken” ohne gleich schwerwiegend zu erkranken. richigerHund

Was er braucht ist die ungeteilte Liebe seiner Familie und viel Zuwendung und Bewegung. Er hängt sehr an seiner Bezugsperson und möchte soviel Zeit wie möglich mit ihr verbringen. Ein Garten wäre sicher von Vorteil, wobei ausgiebige Spaziergänge hier natürlich vieles kompensieren. Er braucht eine sehr konsequente, aber liebevolle Erziehung, ansonsten wird er Ihnen auf der Nase herumtanzen. Mit harten Strafen aber erreichen Sie genau das Gegenteil von dem, was Sie wollen.

 

 

 

:::   Steckbrief   :::

Größe: ca. 36 – 40 cm

Gewicht: ca. 8- 10 KG

Farben: weiß mit schwarzen und/oder lohfarbenen Abzeichen

Haar: Drahthaar und Glatthaar

Ursprung: England

Verwendung: vielseitiger Jagdgebrauchshund, Familienhund, besonders kinderfreundlich

Lebenserwartung: 12 – 14 Jahre, auch älter

Machoundjimmy

Pflege: täglich kämmen, muss mind. 2 mal jährlich getrimmt werden

Erziehung: sehr konsequent und fest, aber liebevoll und einfühlsam, von Menschen ohne Willensstärke schwer zu erziehen, sehr intelligent, aufmerksam, lerneifrig, leicht zu motivieren, bei Drill und harten Strafen trotzig